Forellenfilet auf Erbsenpüree

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
  • Zeitaufwand: 30 Min.
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad:
  • Print
Forellenfilet auf Erbsenpüree

Zutaten

  • 4 Forellenfilets
  • 4 EL Mehl
  • 1 Tasse Milch
  • 4 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Forellenfilets unter fließend kaltem Wasser abwaschen und dann mit Küchenpapier trocken tupfen.

  2. Nun salzen und pfeffern Sie die Forellenfilets. Geben Sie die Milch und das Mehl auf je einen tiefen Teller.

  3. Nehmen Sie nun die Filets, legen Sie sie mit der Hautseite in die Milch. Nehmen Sie die heraus und wenden Sie sie unmittelbar danach im Mehl.

  4. Geben Sie die Butter in eine große Pfanne und lassen Sie sie bei mittlerer Hitze schmelzen. Legen Sie dann die Filets mit der Hautseite in die Butter und braten Sie sie, bis sie braun sind. Dann wenden Sie die Filets und braten sie, bis sie gar sind.

Aufrufe

1679

Schreib Deinen Kommentar zu diesem Rezept

Du kommentierst als Gast (ohne Login).

Die App für Android & iOS

Holen Sie sich die App für Kulinarische-Probstei.de in Ihrem passenden Store:

Google Play Store App Store

 

Videos

Küchen-Shootings