FacebookInstagramtwitter

Makrele, gebraten

  • Zeitaufwand: 60 Min.
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Print
Makrele, gebraten

Zutaten Hauptspeise

  • 4 Makrelen
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Bund Petersilie
  • 4 Zitronen
  • 100 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
 

Zubereitung

  1. Nehmen Sie die Zwiebeln und schneien Sie sie in kleine Würfel. Nehmen Sie die Knoblauchzehen und schneiden Sie diese ebenfalls klein. Waschen Sie die Petersilie, schütteln Sie sie trocken und hacken Sie sie grob. Schneiden Sie die Zitrone in Scheiben.
  2. Legen Sie die Makrelen auf ein doppelt gefaltetes Stück Alufolie, welches groß genug ist um den Fisch komplett darin einzupacken. Träufeln Sie ein wenig Olivenöl über den Fisch, Streuen Sie dann die gehackte Petersilie, den Knoblauch und die grob gehackte Zwiebel über den Fisch.
  3. Stecken Sie einen Teil der gehackten Zutaten in die Makrelen und würzen Sie sie dann mit dem groben Meersalz und dem Pfeffer - außen und innen. DVerschließen Sie den Fischbauch mit zwei Zahnstochern.
  4. Lassen Sie die Butter in der Pfanne schmelzen und geben Sie den Fisch kurz(!) hinein. Geben Sie dann den Fisch auf die Alufolie zurück, die geschmolzene Butter aus der Pfanne und ein wenig Zitronensaft darüber.
  5. Verschließen Sie nun die Alufolie und geben Sie den Fisch in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen. Die Backzeit beträgt ca. 30 Min.

Rezept eingestellt von

Kulinarische Probstei

Kommentare (0)

Bewertet mit 0 von 5 Sternen - basierend auf 0 Bewertungen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Bewerte dieses Rezept:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Sie möchten Ihren Betrieb hier ebenfalls präsentieren?

© 2011-2022 Kulinarische-Probstei.de. Alle Rechte vorbehalten | Powered by