FacebookInstagramtwitter

Forellenfilet auf Erbsenpüree

  • Zeitaufwand: 30 Min.
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Print
Forellenfilet auf Erbsenpüree

Zutaten Hauptspeise

  • 4 Forellenfilets
  • 4 EL Mehl
  • 1 Tasse Milch
  • 4 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
 

Zubereitung

  1. Die Forellenfilets unter fließend kaltem Wasser abwaschen und dann mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Nun salzen und pfeffern Sie die Forellenfilets. Geben Sie die Milch und das Mehl auf je einen tiefen Teller.
  3. Nehmen Sie nun die Filets, legen Sie sie mit der Hautseite in die Milch. Nehmen Sie die heraus und wenden Sie sie unmittelbar danach im Mehl.
  4. Geben Sie die Butter in eine große Pfanne und lassen Sie sie bei mittlerer Hitze schmelzen. Legen Sie dann die Filets mit der Hautseite in die Butter und braten Sie sie, bis sie braun sind. Dann wenden Sie die Filets und braten sie, bis sie gar sind.

Rezept eingestellt von

Kulinarische Probstei

Kommentare (0)

Bewertet mit 0 von 5 Sternen - basierend auf 0 Bewertungen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Bewerte dieses Rezept:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Sie möchten Ihren Betrieb hier ebenfalls präsentieren?

© 2011-2022 Kulinarische-Probstei.de. Alle Rechte vorbehalten | Powered by