Forelle "Müllerin Art"

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
  • Zeitaufwand: 20 Min.
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad:
  • Print
Forelle

Zutaten

  • 4 Forellen
  • 4 Rosmarinzweige
  • 2 Zitronen
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 EL Mehl
  • 8 EL Ölivenöl
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Waschen Sie die Forellen und die Rosmarienzweige unter fließend kaltem Wasser und trocknen Sie sie mit Küchenpapier ab.

  2. Würzen Sie die Forellen mit Pfeffer und Salz von innen und aussen und legen Sie jeweils 1 Zweig Rosmarin in jede Forelle.

  3. Spülen Sie die Petersilie ab, tupfen Sie sie trocken, zupfen Sie die Blätter ab und geben Sie sie zu den Rosmarinzweigen in die Forellen. Geben Sie das Mehl auf einen tiefen Teller und wälzen Sie die Forellen darin.

  4. Geben Sie das Olivenöl und die Butter in eine große Pfanne und erhitzen Sie es. Braten Sie nun die Forellen in dem heissen Öl auf jeder Seite ca. 5 - 10 Min. (je nach Größe der Fische) bis Sie auf beiden Seiten schön braun sind.

  5. Schneiden Sie die Zitronen in Scheiben, entfernen Sie die Schale und servieren Sie die Forelle mit den aufgelegten Zitronenscheiben.

Aufrufe

1893

Schreib Deinen Kommentar zu diesem Rezept

Du kommentierst als Gast (ohne Login).

Die App für Android & iOS

Holen Sie sich die App für Kulinarische-Probstei.de in Ihrem passenden Store:

Google Play Store App Store

 

Videos

Küchen-Shootings