Aal, in Sauer

4317
  • 0.0/5 rating (0 votes)
  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Portionen: 4
Aal, in Sauer

Zutaten

  • 4 Aale
  • 2 Karotten
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1/2 L Essig
  • 3/4 L Wasser
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 3 Lorbeerblätter
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • Gelantine (Anz. je nach Packungsanleitung)

Die Karotten und den Staudensellerie putzen und dünn schneiden.

Das Wasser und den Essig zusammen mit den Pfefferkörnern, dem Lorbeerblätter, dem Zucker und dem Salz in einen Topf geben. Einmal aufkochen und dann die Temperatur klein drehen,

Die Aale in den Sud legen und so lange ziehen lassen (nicht kochen), bis sich die Gräten lösen.

Legen Sie die Aale jetzt - ohne die Gräten - in eine Schüssel.

Rühren Sie nun in den Aalfond die entsprechende Menge . vorher in kaltem Wasser eingelegter - Gelatine ein, übergießen Sie damit die Aale und stellen Sie sie über Nacht kalt zum Durchziehen.

Die App für Android & iOS

Holen Sie sich die App für Kulinarische-Probstei.de in Ihrem passenden Store:

Google Play Store App Store

 

Videos

Küchen-Shootings