FacebookInstagramtwitter

 

Sie finden im hier im Kochbuch Rezepte, deren Ursprung nicht in der Probstei zu finden und natürlich auch regionale Rezepte. Hierzu gehören alltägliche Gerichte, schon beinahe vergessene Spezialitäten und neuzeitliche, moderne Küche.

 

Kroketten

  • Zeitaufwand: 50Min.
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Kroketten

Zutaten Hauptspeise

  • 500 g Kartoffeln
  • 2 Eier
  • 20 g Kartoffelstärke
  • 20 g Butter
  • Paniermehl
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Fritieren
 
 

Zubereitung

  1. Waschen Sie die Kartoffeln und kochen Sie sie dann mit Schale in einem großen Topf. Gießen Sie das Wasser ab, sobald die Kartoffeln gar sind (je nach Größe nach ca. 20-25 Min.). Danach pellen Sie die Kartoffeln und drücken Sie durch eine Kartoffelpresse. Um besonders feie Kroketten zu erhalten, können Sie die Masse ein zweites Mal durchpressen. Lassen Sie die Kartoffelmasse anschließend auskühlen.

  2. Trennen Sie die Eier und kneten Sie die Eigelb mit dem Stärkemehl, der Butter (vorher in einem kleinen Topf zerlassen bis sie flüssig ist), dem Salz, Pfeffer und Muskat nach Geschmack unter die Kartoffelmasse.

  3. Formen Sie aus dem Teig die typischen Kroketten - einfach zuerst einen kleinen Knödel formen, diesen dann auf der Tischplatte oder einem Brett rollen und zum Ende hin die Enden leicht andrücken.

  4. Die Kroketten jetzt im Eiweiß - dass Sie in einen tiefen Teller gegeben haben - und anschließend im Paniermehl (auf einem flachen Teller) wälzen. Jetzt sollten Sie bereits als Kroketten erkennbar sein.

  5. Lassen Sie jetzt das Öl in einem Topf oder einer Friteuse heiß werden. Geben Sie dann die panierten Kroketten in das heiße Öl und backen Sie sie schwimmend, bis sie die gewünschte goldgelbe Farbe erreicht haben.

Kommentare (0)

Bewertet mit 0 von 5 Sternen - basierend auf 0 Bewertungen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Bewerte dieses Rezept:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Viel Spaß beim Nachkochen und "Guten Appetit!" - ob selbst gekocht oder vom Profi zubereitet.

 

 

Sie möchten Ihren Betrieb hier ebenfalls präsentieren?

© 2011-2022 Kulinarische-Probstei.de. Alle Rechte vorbehalten | Powered by