FacebookInstagramtwitter

Sie finden im hier im Kochbuch Rezepte aus der Region - und zusätzlich noch ergänzend einige Rezepte, deren Ursprung nicht in der Probstei zu finden sind. Hierzu gehören alltägliche Gerichte, schon beinahe vergessene Spezialitäten und neuzeitliche, moderne Küche.

Spinatlasagne

  • Zeitaufwand: 60 Min.
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • Print
Spinatlasagne

Zutaten Hauptspeise

  • 800 g Spinat
  • 400 g Tomaten, passiert
  • 350 g Frischkäse, light
  • 100 g Parmesankäse
  • 2 Pakete Lasagneplatten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Gemischte Kräuter, mediteran
  • 1 TL Paprikapulver
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 EL Ölivenöl
 

Zubereitung

  1. Pellen Sie die Zwiebel und den Knoblauch, schneiden Sie beides anschließend in kleine, feine Würfel.

  2. Erhitzen Sie 2 EL von dem Öl in einer Pfanne und geben Sie je die Hälfte von den Zwiebeln und dem Knoblauch hinein und schwitzen Sie beides an, bis alles glasig ist. Geben Sie nun den (bereits aufgetauten) oder blanchierten) Spinat hinzu und rühren Sie ihn unter. Lassen Sie ihn heiß werden und rühren Sie dann den den Frischkäse unter. Schmecken Sie die Masse mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer ab. Neben Sie alles aus der Pfanne, geben Sie es in eine Schüsseö und stellen Sie es zur Seite.

  3. Erhitzen Sie nun 2 weitere EL Olivenöl in der selben Pfanne, geben Sie die restlichen Zwiebeln und den restlichen Knoblauch hinein und braten Sie beides an, Geben Sie nun das Tomatenmark und die Kräuter hinzu, braten Sie beides kurz mit an und gießen Sie dann dann di epassierten Tomten zum Ablöschen in die Pfanne. Lassen Sie alles ca. 5 Min. köcheln und schmecken Sie s mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver ab. Heizen Sie Ihren Backofen auf 175 Grad (Umluft) vor.

  4. Nehmen Sie nun eine große Auflaufform, bestreichen Sie die Oberflche mit dem restlichen Öl und verteilen Sie nun etwas Tomatensauce darin. Geben Sie jetzt erst Lasagneplatten (passend zurechschneiden oder brechen), dann etwas Spinatmasse, nun Tomatensauce und wieder Lasagneplatten Schicht für Schicht in die Form, bis sie voll ist. Achten Sie darauf, dass Sie mit Tomatensauce abschließen. Bestreuen Sie nun die Oberfläche mit dem geriebenenen Parmesan.

  5. Stellen Sie nun die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen und lassen Sie die Lasagne für 40 - 45 Min. garen.

Rezept eingestellt von

Kulinarische Probstei

Kommentare (0)

Bewertet mit 0 von 5 Sternen - basierend auf 0 Bewertungen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Bewerte dieses Rezept:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Viel Spaß beim Nachkochen und "Guten Appetit!" - ob selbst gekocht oder vom Profi zubereitet.

 

Sie kennen noch ein Gericht das hier unbedingt fehlt? Dann registrieren Sie sich gleich und stellen Sie es ein!

Sie möchten Ihren Betrieb hier ebenfalls präsentieren?

© 2011-2022 Kulinarische-Probstei.de. Alle Rechte vorbehalten | Powered by