FacebookInstagramtwitter

Sie finden im hier im Kochbuch Rezepte aus der Region - und zusätzlich noch ergänzend einige Rezepte, deren Ursprung nicht in der Probstei zu finden sind. Hierzu gehören alltägliche Gerichte, schon beinahe vergessene Spezialitäten und neuzeitliche, moderne Küche.

Gemüselasagne

  • Zeitaufwand: 45 Min.
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Print
Gemüselasagne

Zutaten Hauptspeise

  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 Stange Staudensellerie (mit den Blättern)
  • 200 g Schmand
  • 250 g Käse, gerieben
  • 12 Lasagneplatten
  • 1 EL Ölivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zutaten Sauce o.ä.

  • 500 ml Tomaten, passiert
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Ölivenöl
  • 3 EL Kräuter, italienische Mischung
  • Salz
  • Pfeffer
 

Zubereitung

  1. Pellen Sie die Zwiebel und scheiden Sie sie in sehr kleine Würfel. Waschen Sie Karrotte, Zucchini, Aubergine und den Sellerie, putzen Sie sie und schneiden Sie sie ebenfalls in Würfel bzw. Streifen. Legen Sie die die Sellerieblätter für später beiseite.
  2. Erhitzen Sie nun das Öl in einer Pfanne, geben Sie die Gemüsestücke hinein und braten Sie alles ca. 5 Min. kräftig an. Würzen Sie das Gemüse mit Salz und Pfeffer.
  3. Schalten Sie nun den Herd aus und geben Sie den Schmand und die Hälfte vom Käse über das Gemüse. Lassen Sie es vorsichtig durch die Restwärme schmelzen und vermischen Sie es dann gut mit dem Gemüse. Schmecken Sie die Masse noch einmal mit Salz und Pfeffer ab.
  4. Hacken Sie die Koblauchzehen in sehr kleine Stücke.Geben Sie Öl in einen Topf und lassen Sie den Knoblauch darin andünsten. Löschen Sie dann mit den passierten Tomaten ab und lassen Sie die Tomatensauce kurz aufkochen. Rühren Sie dann das Tomatenmark ein und lassen Sie nun die Sauce ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze köcheln. Hacken Sie nun die Kräuter und die Sellerieblätter fein und rühren Sie sie in die Sauce ein. Schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab und nehmen Sie den Topf vom Herd. Heizen Sie Ihren Backofen (Umluft) auf 180 Grad vor.
  5. Nehmen Sie nun eine Auflaufform, pinseln Sie sie mit etwas Ölivenöl ein und geben Sie dann etwas Gemüsemasse hinein. Legen Sie dann Lasagneplatten darauf und übergießen Sie diese mit der Tomatensauce. Schichten Sie so alles in die Auflaufform. Achten Sie darauf, dass Sie mit Tomatensauce abschließen. Bestreuen Sie die Öberfläche nun noch mit der anderen Hälfte des Käse.
  6. Geben Sie die Auflaufform nun in den vorgeheizten Backofen und lassen Sie die Lasagne nun ca. 30 Min. darin garen.

Rezept eingestellt von

Kulinarische Probstei

Kommentare (0)

Bewertet mit 0 von 5 Sternen - basierend auf 0 Bewertungen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Bewerte dieses Rezept:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Viel Spaß beim Nachkochen und "Guten Appetit!" - ob selbst gekocht oder vom Profi zubereitet.

 

Sie kennen noch ein Gericht das hier unbedingt fehlt? Dann registrieren Sie sich gleich und stellen Sie es ein!

Sie möchten Ihren Betrieb hier ebenfalls präsentieren?

© 2011-2022 Kulinarische-Probstei.de. Alle Rechte vorbehalten | Powered by