FacebookInstagramtwitter

 

Neuerungen rund um Kulinarische-Probstei.de

Um den hier eingetragenen Betrieben einen besseren Überblick über die (Weiter-)Entwicklungen und Aktivitäten dieser Seite zu geben, wird an dieser Stelle zukünftig über vorgenommene/geplante Änderungen und Neues berichtet:

 

  • Die App im Apple-Store ist immer noch nicht online.

    Allerdings ist inzwischen deutlich geworden, dass kostenfreie Apps es deutlich schwerer haben, im Apple-Store veröffentlicht zu werden!

    Die App bei Apple wird somit - im Gegensatz zur App im Play Store - etwas kosten, damit die Veröffentlichung nun endlich erreicht werden kann.

    Weitere Informationen werden folgen...

  • NACHTRAG:

    Heute, am 17.05.2022 wurde die App nun doch noch von Apple akzeptiert und veröffentlicht!

    Somit sind nun im Google PlayStore und im Apple App Store die Apps erhältlich.





    Im Play Store ist sie kostenfrei und bei Apple für $ 1,99 zu erwerben.
  • Ab heute ist bei allen Rezepten jeweils ein "Like-Button"

    für Facebook

    für Instagram

    und für Twitter

    eingestellt.

  • Da es bei uns datenschutzrechtlich nicht mehr zulässig ist, direkt eine "Like"-Funktion einzubinden, sind die Buttons lediglich auf die Facebook-, Instagram- und Twitter-Accounts verlinkt.

    Hier kann dann der Nutzer den Account und auch das einzelne Rezept / den einzelnen Eintrag liken bzw. teilen.

  • Die Einbindungen sollen die virale Verbreitung und den Bekanntheitsgrad von Kulinarische Probstei unterstützen.
  • Ab heute werden in der Übersicht unter dem Menüpunkt "Jetzt GEÖFFNET" die Öffnungszeiten und Küchenzeiten zugleich angezeigt!


    Somit werden nun die Nutzer in der Übersicht infomiert, ob der geweilige Anbieter geöffnet hat und ob zusätzlich auch die Küche geöffnet ist - natürlich auch mit Nennung der entsprechenden Zeiten.

  • Dies wird natürlich nur bei den Anbietern angezeigt, bei denen es Sinn macht - i.d.R. bei Restaurants.
  • Ab sofort können auch Speise- und Getränkekarten oder auch andere Preislisten bei den PREMIUM-Einträgen eingestellt werden - natürlich auch für den Aufruf "von unterwegs" mit dem Handy optimiert.

  • Der erste Anbieter, bei dem eine Speisekarte eingestellt wurde, ist das Restaurant "Achtern Diek".

    Handy-Ansicht:

  • Nun sind bereits 224 Rezepte im Kochbuch eingetragen.
  • Neuer Premium-Eintrag:

    Restaurant "Zum Ankerplatz", Schönberg/Holm



  • Inzwischen sind 217 Rezepte im Kochbuch eingetragen

  • aktuelle Follower:

    1.100 auf Facebook
    83 auf Instagram

  • Erscheinungsbild der Übersichten überarbeitet (css-Dateien angepasst)
  • Alle Anbieter mit dem Hinweis auf die kostenfreie, zusätzliche Werbemöglichkeit im Kochbuch angeschrieben. Auf die erforderliche Rückmeldung bis 31.01. hingewiesen.

  • Es sind jetzt 200 Rezepte im Kochbuch vorhanden.

  • Weitere Gerichte nachgekocht und mit neuen Fotos eingestellt.

  • Die "Werbe-Postings" auf Facebook, Instagram und Twitter zeigen eine gute Resonanz. Es sollen zukünftig 2 Postings pro Woche stattfinden.

  • Die Apple-App wurde immer noch nicht von Apple zur Veröffentlichung genehmigt. Recherchen haben gezeigt, dass Apple bei kostenfreien Apps nicht sehr wohlwollend mit den Anbietern umgeht!
  1. Ab heute ist auch ein Instagram-Account aktiv.



    Die ersten Fotos von Gerichten aus dem Kochbuch wurden bereits auf Instagram (und gleichzeitig auf Facebook) gepostet. Verlinkungen auf der Website wurden im oberen und unteren Bereich erstellt.

  2. Der Instagram-Account wurde mit den Accounts von Facebook und Twitter verknüpft, so dass jedes Posting auf Instagram auch gleichzeitig auf Facebook und Twitter erscheint.

  3. Die Freigabe der App im App-Store von Apple wurde erneut beantragt.

  4. Weitere Fotos von Gerichten (auch von der Entstehung) wurden im Kochbuch hinzugefügt bzw. getauscht.
  1. Das Kochbuch enthält nun 190 Rezepte.

  2. Die Sprachsuche funktioniert ausschließlich in den Browsern, "Google Chrome" und "Microsoft Edge". Dies hat offenbar technische Gründe. Der Browser "Firefox" soll diese Möglich ggf. ebenfalls erhalten.

  3. Es wurde eine neue, innovative Möglichkeit eingestellt: Neue Rezepte können ab sofort (bei Verwendung des Browsers "Google Chrome") diktiert, statt geschrieben werden! Eine nachträgliche Bearbeitung des diktierten Textes ist selbstverständlich möglich.

    Die Spracheingabe funktioniert außerdem auch bei den Kommentaren!

 

  1. Die Kommentarfunktion im Kochbuch ist nun aktiv und läuft fehlerfrei.

  2. Die aktuellsten Kommentare werden nun auf Modulpositionen in der gesamten Website angezeigt.

  3. Das neueste Gericht aus dem Kochbuch wird ebenfalls auf einer Modulposition im Kochbuch (rechte Seite) angezeigt.

  4. Auf allen Seiten wird das häufigst aufgerufene Gericht aus dem Kochbuch angezeigt.

  5. Die Sprachsuche wird vom Entwickler noch einmal überprüft. Die englische Sprachsuche in der Website funktioniert, aber bei der deutschen "hakt" es noch. Mir wurde mitgeteilt, dass nicht alle Browser die Sprachsuche unterstützen. Welche genau dies sind, diese Frage ist noch offen.

Sie möchten Ihren Betrieb hier ebenfalls präsentieren?

© 2011-2022 Kulinarische-Probstei.de. Alle Rechte vorbehalten | Powered by