facebook-icon2twittergoogle-plus

Klümp

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
  • Schwierigkeitsgrad:
Klümp

Zutaten

  • 5 EL Hartweizengries
  • 1/2 l Milch
  • 1 EL Butter
  • 3 Eier
  • 5-10 EL Mehl
  • Salz

Zubereitung

  1. Milch und Gries aufkochen und bei niedriger Hitze ca. fünf Minuten unter ständigem Rühren ausquellen lassen.

    Achtung: Der Brei kann sehr schnell anbrennen bzw. ansetzen.

  2. Die Butter einrühren und die Masse lauwarm abkühlen lassen. Salz hinzufügen und die Eier einrühren, dann den Brei ganz abkühlen lassen.

  3. In einem weiten Topf Salzwasser zum Kochen bringen.

  4. In die Griesmischung eßlöffelweise Mehl einrühren, bis ein zäher Teig entsteht, der in breiten Fäden vom Löffel fällt. Er darf ruhig recht weich sein.

  5. Zwei Esslöffel ins heiße Wasser tauchen, damit vom Teig große Nocken abstechen und ins Wasser geben.

    Schnell arbeiten. Wenn die Klümp nach oben steigen, noch 5 Minuten im schwach kochenden Wasser ziehen lassen.

  6. Die Menge reicht für 2 bis 3 Topffüllungen, die schon fertigen Klümp kann man im Ofen warmhalten, muß man aber nicht unbedingt, da diese auch in der Suppe schnell wieder durchwärmen.

    In einer Schüssel servieren und erst am Tisch in die Suppe geben damit die Klümp nicht zerfallen.

Sie möchten Ihren Betrieb hier ebenfalls präsentieren?

© 2011-2017 Kulinarische-Probstei.de. Alle Rechte vorbehalten | Powered by